Philosophie

Unsere Patientinnen und Patienten haben einen individuellen Krankheitsverlauf und Beratungsbedarf. Daher muss ausreichend Zeit zur individuellen Anamnese und Untersuchung zur Verfügung stehen, um auf dem Boden aktuellen medizinischen Wissens eine fundierte Diagnose mit entsprechender Therapieempfehlung zu gewinnen. Aus diesem Grund sind regelmäßige Fortbildungen für mich genauso eine Selbstverständlichkeit wie ausreichend Zeit für den Patienten vor mir.

Daneben fühle ich mich bei meiner Arbeit sowohl dem hippokratischen Eid wie auch dem Genfer Gelöbnis verpflichtet.

DSC08163.jpg